Unsere Schulsozialarbeiterin

Julia van Hunen ist Ihre Ansprechpartnerin an der OGGS Friedrichsgabe.

Jedes Kind soll sich in der OGGS Friedrichsgabe angenommen und wohl fühlen und zu einer eigenständigen, selbstverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit heranwachsen.

Wie kann Schulsozialarbeit dabei unterstützend tätig sein und was ist Schulsozialarbeit eigentlich?


Die Schulsozialarbeit stellt ein ausgleichendes Bindeglied zwischen Lehrkräften, Eltern und Kindern dar und sorgt für ein harmonisches Miteinander und Füreinander. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, ihrer Fähigkeiten und Begabungen, um ihnen ein erfolgreiches Bestehen an der Schule, im weiteren eigenen Leben und in der Gesellschaft zu ermöglichen.
Die Schulsozialarbeit bietet allen Schülerinnen und Schülern Beratung, Begleitung und Unterstützung in persönlichen, schulischen oder familiären Konfliktsituationen an.

Sie umfasst Einzelfall-, Gruppen- und Projektarbeit mit Kindern, sowie Gespräche und Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten und allen an Schule Beteiligten.

Ein eigener Raum bietet vielen Kindern Schutz und Ruhe. Hier können vertrauliche Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre geführt werden.

Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit:
  • Vertrauensperson und Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler
  • Beratung, Begleitung und Hilfestellung in Erziehungsfragen
  • Bindeglied zwischen Eltern, Kindern und Schule
  • Kooperation mit verschiedensten außerschulischen Institutionen
  • Präventionsangebote
  • Themenelternabende
  • soziales Gruppentraining
  • Beteiligung im Klassenrat
  • Unterstützung bei Elternabenden
  • Krisenintervention
  • Hausbesuche
  • Netzwerkarbeit
  • regelmäßiger Austausch mit Schulleitung und Lehrkräften

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und absolut vertraulich!

Bindeglied in der Kooperation mit außerschulischen Institutionen:
  • Akteure im Bereich Prävention
  • Beratungsstellen
  • Freie Träger der Jugendhilfe
  • Allgemeiner Sozialer Dienst
  • Ärzte und Therapeuten
  • Offene/mobile Kinder- und Jugendarbeit
  • Polizei
  • Vereine etc.

Weitere Informationen zur Schulsozialarbeit unter:

http://www.norderstedt.de/Soziales-und-Familie/Schule-und-Bildung/Schulsozialarbeit/

 

Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag: 8.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr
Andere Termine nach Absprache möglich.

 

Das Schulsozialarbeitsbüro befindet sich schräg gegenüber dem Sekretariat der Grundschule.

Kontakt:
Telefon:  +49 40 308 500 15
Mobil:     +49 175 326 60 07
E-Mail:    julia.vanhunen@norderstedt.de